Berge in Tansania

Kilimandscharo und Mount Meru

Fakten

Der wohl Bekannteste aller Berge in Tansania und des afrikanischen Kontinents ist der Kilimandscharo. Er ist mit seinen 5896 m der höchste Berg Afrikas und zugleich der höchste freistehende Berg der Welt. Dieser kann auf verschiedenen Routen erklommen werden. Hier gibt es beispielsweise die Marangu-Route (6 Tage), die Machame Route (9 Tage), die Rongai Route (6Tage) und die Lemosho-Route (7 Tage). Am Ende jeder Route wartet das Dach Afrikas auf Sie. Ein Abenteuer, dass man in seinem ganzen Leben nicht vergisst.

Daneben gibt es noch den Mount Meru - mit seinen 4566 m ist er der kleine Bruder des Kilimandscharos und ist auch ein Vulkankegel. Der Aufstieg hier ist noch eine größere Herausforderung, als der Kilimandscharo und wird gerne zur Akklimatisation vor der Kili Tour genutzt. Die Route auf den Gipfel des Mount Meru dauert 4 Tage.

Reisen nach Tansania