Reiseberichte

Bereits seit über 13 Jahren berichten unsere Gäste von ihren unvergesslichen Erlebnissen auf ihren Afrikareisen. Viele erfüllten sich einen Lebenstraum. Lesen Sie hier von ihren Erfahrungen!

Wegen Corona - ein Jahr später - alles hat super funktioniert

11.09. 2021
Tansania
Safari
Strand

Tansania und Sansibar August 2021

Unsere Reise war ursprünglich für den Sommer 2020 geplant, aber auf Grund von Corona sahen wir uns dazu gezwungen den Urlaub auf das Jahr 2021 zu verschieben.

Das alles hat super und unproblematisch funktioniert. Als wir dann, ein Jahr später als geplant, im Kilimanjaro Airport gelandet sind, mussten wir ein paar Corona Maßnahmen befolgen, was alles ein bisschen anstrengend und stressig war. Nachdem wir dann endlich das Flughafengebäude verlassen konnten, wurden wir von unserem Guide herzlichst empfangen und zu unserem Safari-Auto geführt. Wir stellten fest, dass unser Guide sehr gut Deutsch spricht und waren ziemlich erleichtert, da nicht alle aus unserer Familie gut Englisch sprechen bzw. verstehen können. Unser Guide war außerdem super nett und konnte überwältigend viele Dinge über die Tiere, die Pflanzen, die Geschichte des Landes und mehr erzählen. Manchmal waren wir erstaunt, dass unser Guide beim Fahren auf den schlechten Straßen auch noch Tiere sah die wir niemals entdeckt hätten. Die ausgewählten 4 verschiedenen Unterkünfte auf der Safari waren alle sauber und ordentlich. Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit. Das Essen war immer sehr lecker und es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Die verschiedenen Nationalparks waren sehr unterschiedlich und jeder Park hatte etwas Eigenes. Wenn in dem einen Park noch sehr viel Vegetation war, wuchs in dem Anderen nur kurzes Gras. Man sah gerade zum Ende hin immer wieder Tiere die man schon gesehen hat, aber es war trotzdem immer etwas Neues, da die Umgebung sich immer wieder veränderte. Auch die Tieranzahl in den Nationalparks war nicht zu gering. In der Nähe von Wasser war eigentlich immer relativ viel los und man hat viele Tiere gesehen. Nach 9 Nächten ging unsere Reise mit einem Flugzeug weiter auf die Insel Zanzibar. 2 Tage zuvor bekamen wir mit, dass es ein Problem mit unserem Flug gab und dieser umgebucht werden musste. Jedoch haben wir davon fast nichts mitbekommen, da die Umbuchung der Reiseveranstalter übernommen hat und für uns dann alles reibungslos verlief.

Als wir dann in unserem Hotel auf Zanzibar ankamen, waren wir überwältigt. Das Hotel war in allen Punkten super. Auch das kostenlose Zimmerupgrade auf ein Zimmer mit Meerblick haben wir sehr genossen. Das Meer selber war ziemlich warm zur Freude Aller. Das Einzige was uns am Meer gestört hat war die stark ausgeprägte Ebbe und Flut. Man konnte nur während der Flut problemlos Schwimmen gehen. Ansonsten war man auf den sehr sauberen und großen Pool des Hotels angewiesen. Zum Essen
gab es am Morgen ein sehr großes Buffet, und zum Dinner gab es jeden Tag ein anderes Menü und ein wechselndes Thema der Dekoration. Aufgrund dessen, dass wir eine sehr aktive Familie sind haben wir uns über die zahlreichen Wasseraktivitäten die dort angeboten wurden gefreut. Auch andere Exkursionen waren möglich. Wir haben über das Hotel eine Tour nach Stone Town und auf eine Gewürzfarm gebucht. Die Durchführung verlief völlig reibungslos und die Touren waren sehr Interessant.

Die Abreise hat dann super geklappt und es war alles gut Organisiert.

Zusammenfassend kann man sagen, dass eine solche Reise nach Tansania unvergessliche Momente bereitet und viel Freude bereitet.
Wir alle hatten viel Spaß und werden diesen Urlaub nicht so schnell vergessen.

Familie Seidel

Eindrücke