Reiseberichte

Bereits seit über 10 Jahren berichten unsere Gäste von ihren unvergesslichen Erlebnissen auf Ihren Afrika Reisen. Sei es, weil sie sich einen Lebenstraum erfüllt haben und den höchsten Berg Afrikas bezwungen haben, Elefanten und Löwen auf einer atemberaubenden Safari begegnet sind oder einfach nur an einem der Traumstrände des Indischen Ozeans relaxt haben. Lesen Sie hier von ihren Erfahrungen!

Ein einzigartiger Urlaub

28.04. 2010

Guten Abend Frau Sirikwa !

Hier nun die versprochene genauere Beschreibung des Hochseefischens.
An diesem Ausflug haben nur mein Mann und der älteste Sohn teilgenommen.

Mein Mann ist seit 20 Jahren Angler, hat entsprechende Erfahrung und war auf Cuba auch schon mal Hochseeangeln.

Was er an diesem Ausflug nicht so gut fand waren fogende Punkte:

1. Die Angelausrüstung war nur mittelmäßig 2. Es gab keine natürlichen Köder 3. Er hatte den Eindruck, dass dieser Däne sich nur auf seinen Fischfinder verlassen hat und selbst kein Gespür fürs Angeln hatte 4. Das Schlimmste, er hat ihm einen Korallenhäger als Biss eines großen Fisches verkauft. Das war der Punkt, der meinen Mann am meisten geärgert hat, weil er ihm damit einen Traum zerstört hat.
Er wäre zufriedener gewesen, wenn er an diesem Tag nichts gefangen hätte. ( Keinen Fisch aber auch keine Korallen!)

So nun habe ich genug Negatives geschrieben, was aber gar nicht zum gesamten Bild unseres Urlaubes passt.

Wir waren mit Ihrer Planung und Durchführung sehr zufrieden. Es hat alles  wunderbar geklappt.

Begonnen hat es mit einem wunderbaren Flug mit KLM. Wir sind zum Ersten mal mit KLM geflogen und waren begeistert was Essen, Service und Entertraiment angeht.

Während der Safari waren wir bei Emanuel gut aufgehoben. Er ist auf unsere Wünsche eingegangen. So haben wir einmal einen Markt und ein Masai Dorf besucht und waren auch mal in einem einheimischen Restaurant essen. Wenn die Kinder mal etwas früher im Hotel sein wollten, war das auch kein Problem.

Der Tipp von Ihnen, uns auf Sansibar  mit Hassan in Verbindung zu setzen, war auch sehr gut,
Hassan hat sehr schnell und unkompliziert reagiert. Auf Sansibar war Osman unser Fahrer. Auch er war sehr nett und ist auf unsere individuellen Wünsche eingegangen. ( Z.B Shoppen in Stone Town). So sind wir zwei mal zum Schnorcheln gefahren, haben die Gewürztour gemacht und haben auch die Insel mit den Schildkröten besucht.

Das Hotel Hakuna Matata hatte ich ja selbst ausgesucht. Es war eine schöne gepflegte Anlage, das Abendessen sehr gut. Mir war es ein wenig zu persönlich und für Kinder ist es auch nicht ideal.( Vielleicht für 
Ihre weiteren Kunden interessant.)

Insgesamt haben wir einen einzigartigen Urlaub, mit so außergewöhnlichen Erlebnissen und eindrucksvollen Bildern erlebt, dass man noch lange Zeit mit viel Freude daran denken wird und vielleicht irgendwann wieder mal Sehnsucht nach der Weite dieses Landes bekommt. Dann ist der Zeitpunkt gekommen, sich wieder mit Ihnen in Verbindung zu setzen um diese Sehnsucht zu stillen.

Bei Ihnen möchte ich mich noch für die stets schnellen Antworten auf meine vielen Fragen bedanken.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für die weitere Zukunft, egal ob in Deutschland oder in Tansania.

Mit freundlichen Grüßen
Annerose Schunn