Reiseberichte

Bereits seit über 10 Jahren berichten unsere Gäste von ihren unvergesslichen Erlebnissen auf Ihren Afrika Reisen. Sei es, weil sie sich einen Lebenstraum erfüllt haben und den höchsten Berg Afrikas bezwungen haben, Elefanten und Löwen auf einer atemberaubenden Safari begegnet sind oder einfach nur an einem der Traumstrände des Indischen Ozeans relaxt haben. Lesen Sie hier von ihren Erfahrungen!

Es war ein unvergessliches Erlebnis!

27.02. 2010

Hallo Frau Sirikwa,

nachdem wir wieder gut aus Tansania zurück sind und die ersten Schritte ins normale Leben hinter uns haben, ist es Zeit für ein kurzes Fazit unserer Abenteuerreise.

Wir sind froh und glücklich, die Tour mit Ihrer Hilfe so zusammengestellt zu haben, es war ein unvergessliches Erlebnis! Wir haben viel über Land und Leute erfahren und sind neugierig auf Tansania geworden.
Alle Flüge und Transfers haben - bis auf die unvermeidlichen Verspätungen bei einigen Flügen - einwandfrei geklappt und alle waren freundlich und bemüht um unser Wohl.

Im Mittelpunkt stand natürlich die Erklimmung des Kilimanjaro, die wir beide geschafft haben (auch wenn es bei mir nur bis zum Gilman's Point ging). Was für ein Erlebnis! Hier hatten wir ja zwischenzeitlich Kontakt, da es an den beiden ersten Tagen ja die Komplikationen gab. Die nicht vollständig geladene Geldkarte auf der einen Seite, die völlig überfüllten Hütten auf der anderen Seite. Hier hatte sich unser Führer Julius Donald dazu entschieden, sich selbst um ein Zelt für die Träger zu kümmern und war erst am dritten Tag zu uns gestoßen. Wie schon gesagt, war das sicher keine gute Vorbereitung für den Gipfelsturm, obwohl sich der kurzfristig zum Hilfsführer ernannte Hemid alle Mühe gegeben hatte und noch einen unserer Rücksäcke beim Aufstieg tragen musste. Aber ohne Julius als Führer war die Kommunikation an den beiden ersten Tagen einfach nicht optimal. Naja, geschafft haben wir es trotzdem.

Für Ihre zukünftigen Planungen möchten wir Ihnen noch sagen, dass die Ngurdoto Mountain Lodge in Arusha nicht unbedingt empfehlenswert ist. Die Zimmer sind zwar großzügig, die Anlage erinnert aber in Ihrer Architektur und Atmosphäre an sozialistische Einrichtungen. Das Essen war auch nicht besonders toll. Dafür haben wir uns anschließend im Ocean Paradise auf Sansibar umso wohler gefühlt.

Auf diesem Wege bedanken wir uns nochmals für Ihr Engagement.

Liebe Grüße, auch im Namen von Herrn Sollanek, und ein Hakuna matata
Michael Hermann

 

 

Impressionen

Zurück zur Übersicht