Tagesausflüge ab Arusha

Tansania | 1 Tag

Reise Übersicht

Hier finden Sie eine Übersicht über die möglichen Tagesausflüge ab Arusha

Land Tansania
Gebiet Rund um Arusha
Unterkunft keine
Verpflegung Lunchbox oder Mittagessen

Kategorie

Safari
Kultur

Preiskategorie

Budget

Reiseart

Individualreise

Dauer

1 Tag

Preis

ab 195 €
pro Person

Details

Hier finden Sie eine Übersicht über die möglichen Tagesausflüge ab Arusha

1

Tag 1

Tagesausflug 1: Arusha Nationalpark

Der Arusha Nationalpark liegt nur ca. 30 Minuten von Arusha entfernt und ist somit ein ideales Ausflugsziel für einen Tag. Sie starten um 9 Uhr von Arusha und habe für die Tagesgestaltung folgende Möglichkeiten: eine Wanderung zusammen mit einem Ranger am Fuße des Mount Meru und nach dem Picknick Lunch erkunden Sie den Park mit dem Safari Auto oder Sie fahren erst mit dem Auto durch den Park und machen an Nachmittag eine Kanutour auf einem der Momella Seen. Ein Guide wird Sie sicher zwischen den Hippos hindurchführen. Oder ganz relaxt: Sie machen nur eine Ganztagespirschfahrt im Park und kehren dann nach Arusha zurück.

1

Tag 1

Tagesausflug 2: Tarangire Nationalpark

Gegen 07:30 Uhr werden Sie in Arusha abgeholt und starten zum Tarangire Nationalpark. Beobachten Sie Giraffen, Elefanten und Impalas entlang dem Tarangire Fluss in ihrer natürlichen Umgebung. Am Mittag gibt es eine Lunchbox am Öffentlichen Picknickplatz im Park. Nach einer weiteren Pirschfahrt am Nachmittag geht es dann zurück nach Arusha.

Fahrtzeiten:
Arusha - Gate Tarangire Nationalpark: 1,5 - 2 Stunden

1

Tag 1

Tagesausflug 3: Lake Manyara Nationalpark

Am heutigen Tag besuchen Sie den Lake Manyara Nationalpark. Abfahrt von Arusha ist um 07:30 Uhr. Dieser Park beeindruckt durch sein Wechselspiel zwischen See und Wald. Giraffen, Büffel, Dik Diks und Impalas werden Ihren Weg kreuzen und mit viel Glück auch Löwen, die auf die Bäume klettern.

Fahrtzeiten:
Arusha - Lake Manyara Gate: 1,5 Stunden

1

Tag 1

Tagesausflug 4: Ngorongoro Krater Tour

Heute starten Sie bereits gegen 6 Uhr von Arusha zum Ngorongoro Krater Tour. Zu Beginn fahren Sie 600 m in den Krater hinein. Am Kraterboden angekommen beginnen die Pirschfahrten. Lassen Sie sich von den Gnus, Zebras und Elefanten beeindrucken. Am Ende der Fahrten erklimmen Sie die steile Kraterwand mit dem Safariauto und kehren dann nach Arusha zurück.

Fahrtzeiten:
Arusha - Kraterboden: ca. 2,5 - 3 Stunden

1

Tag 1

Tagesausflug 5: Olpopongi Maasai Village

Das Olpopongi Maasai Village liegt am Westkilimanjaro zwischen Arusha und Moshi. Sie starten um 08:30 Uhr von Arusha. Bei Ankunft werden Sie von den Maasai begrüßt und mit Gesang ins Dorf begleitet. Danach besuchen Sie das dortige Museum und bekommen Einblick in das vergangene und jetztige Leben der Maasai. Nach einem Mittagessen geht es dann zu einer Erkundungstour um das Dorf herum, bei der die Pflanzen und deren Nutzung erklärt werden. Danach geht es zurück nach Arusha

Das Einkommen fließt in Enwicklungs- und Ausbildungsprojekte.

Fahrtzeiten:
Arusha - Olpopongi: ca. 2,5 - 3 Stunden

Arusha Nationalpark

Der Arusha Nationalpark liegt nördlich von Arusha zwischen dem Mount Meru und dem Kilimandscharo.Der Park umfasst vor allem den 4562 m hohen Berg Meru, einen erloschenen Vulkan, mit dem Kleinen Mount Meru (3801 m) und dem Ash cone (Aschenkegel), außerdem die Momela-Seen, den Ngurdoto-Krater und die kleine Serengeti. Der Park wurde 1960 als Ngurdoto Crater National Park eingerichtet; der Mount Meru wurde 1967 Teil des Parks.Der Park ist 137 km² groß. Die Landschaft besteht aus Wald, Sumpf, Grasland, Seengebiet, alpinem Hochland und Felsen. Berühmt ist der Park für die dort lebenden Weißschwanzaffen (Colobus), man findet aber auch viele Giraffen, Büffel, Zebras, Elefanten und Flusspferde.


Tarangire Nationalpark

Der Tarangire Nationalpark ist einer von 11 Nationalparks in Tansania. Er liegt südwestlich von Arusha in der Nähe des Manyara Sees.

Durch den Park fließt der Tarangire Fluss, der in Trockenzeiten die einzige Wasserquelle ist. Deshalb ist der Park sehr tierreich. Die Landschaft besteht aus Savanne. Der Park ist 2600 km2 groß und liegt auf ca. 900m Höhe.

Ferner ist der Park für seine zahlreichen Baobab Bäume, die große Zahl an Elefanten und verschiedensten Vogelarten berühmt.


Lake Manyara Nationalpark

Der Lake Manyara Nationalpark besitzt einen in Ostafrika selten vorkommenden Grundwasserwald, der übergeht in Grasflächen mit Akazien und offenes Grasland. An den Ufern des Manyara Sees liegen versumpfte Gebiete. Im Park leben ca. 20 bis 30 Löwen, die sich besonders gern auf den Bäumen ausruhen, einige Leoparden und viele Affen verschiedener Gattungen. Im Park vorherrschend sind Giraffen, Impalas, Gnus, Zebras, Flusspferde und große Büffelherden.


Ngorongoro Krater

Das Ngorongoro Schutzgebiet liegt zwischen der Serengeti und dem Lake Manyara Nationalpark. Innerhalb des Schutzgebietes liegt der Ngorongoro Krater, welcher die größte Caldera der Welt ist. Der Krater ist 600m tief und 260 km2 groß und bietet die Vielfalt von Ostafrikas Landschaft und Tierwelt auf einem abgegrenzten Raum.

Inklusive

Englischsprachiger Safari Guide

4x4 Safari Auto mit Hubdach

Eintritte und Gebühren

Lunchbox oder Mittagessen

1,5 Liter Wasser pro Person

 

 

 

Exklusive

Trinkgelder - Empfehlung 15-20 US pro Gruppe für den Guide, zzgl. etwaiger Trinkgelder für zusätzliche Guides auf den Ausflügen

Dinge des persönlichen Bedarfs

Karte

Africa Safari Experts Blank

Rund um Arusha

Ansprechpartner

Africa Safari Experts Annette Sirikwa

Annette Sirikwa
+49 961-6343691
info@safari-experts.de

Datum & Preis

Ganzjährig
je nach Ausflugsziel und Teilnehmerzahl - bitte fragen Sie individuell bei uns an